Unterrichtsmaterial "Die Traube"


Die Römer waren diejenigen, die den Wein in den Kanton Schaffhausen und nach Hallau gebracht haben. Im Römischen Reich gehörte der Weingenuss zum täglichen Leben der Menschen dazu und war nicht wegzudenken. Die Römer kannten damals schon 130 Rebsorten. Da der Wein zu deren Zeiten über die Alpen zu uns in die Schweiz kam, können heute vor allem in der Westschweiz Spuren alter Reben gefunden werden, die bis auf die Zeit des Römischen Reiches zurückdatieren.

Was die Arbeitsblätter behandeln:

Lernziele 1. Zyklus (Auswahl)

  • Die SuS lernen den Wandel der Rebe im Jahresverlauf kennen.
  • Die SuS lernen die Traube und davon verschiedene Sorten besser kennen.
  • Die SuS lernen verschiedene Tiere/Schädlinge rund um die Traube kennen.

Lernziele 2. Zyklus (Auswahl)

  • Die SuS kennen die Verarbeitungsschritte bei der Saft- und Weinherstellung.
  • Die SuS verstehen einige wichtige Veredelungsprozesse bei der Getränkeherstellung.
  • Die SuS beschäftigen sich spielerisch mit der Geschichte des Rebbaus in der Region Hallau.

Lernziele 3. Zyklus (Auswahl)

  • Die SuS mixen Cocktails ohne Alkohol mit Rimuss u.a.
  • Die SuS lernen die wichtigsten Rebsorten und ihre Anbaugebiete kennen.
  • Die SuS kennen das Weinjahr.
  • Die SuS erfahren, welche Berufsbilder es rund um den Wein gibt.